Wir suchen ab 01.01.2022 in Teilzeit (30 Wochenstunden) eine Pädagogische Fachkraft(m/w/d) für das Projekt Interkulturelle Elternbildung beim Kinderschutzbund Landesverband Bayern in München

 

Darum geht es

Bei dem Projekt Interkulturelle Elternbildung geht es um Eltern- und Familienbildung im Sinne von Stärkung, Begleitung und Unterstützung der Eltern als Begleiter*innen ihrer Kinder.
Der DKSB LV Bayern entwickelt seit 2019 prozessorientiert im Rahmen des Projektes „Interkulturelle Elternbildung“ ein leicht zugängliches interkulturelles Elternbildungsangebot.
Das Ziel des Angebotes ist die Stärkung der Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung, Erziehungskompetenz und Elternrolle sowie die Unterstützung und Begleitung in der gewaltfreien
Erziehung und in der Bewältigung alltäglicher Herausforderungen im Erziehungsalltag. Mit diesem Projekt soll ein Elternbildungsangebot entstehen, das sich ganz individuell thematisch, zeitlich und
örtlich an den Bedürfnissen, Ressourcen und Lebenslagen der Eltern ausrichtet. Die wesentliche Grundlage des Konzeptes „Interkulturelle Elternbildung“ ist dessen praxisorientierte, prozesshafte
Entwicklung und Umsetzung in der Zusammenarbeit mit interessierten sozialen Einrichtungen und Verbänden sowie den dort angebundenen Eltern, wie z. B. in Kitas, Stadtteilzentren oder
Sprachkursen. Weitere Informationen zu unserem Projekt finden Sie auf unserer Homepage www.kinderschutzbundbayern.de

 

Wen wir suchen

  • Eine pädagogische Fachkraft mit abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit o.ä. Pädagogischer Ausbildung mit Berufserfahrung in den Bereichen Konzeptarbeit, Interkulturelle Elternbildung und Sozialraumanalyse
  • Erfahrung in der Gruppen- und Erwachsenenbildungsarbeit
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz und Offenheit
  • Fähigkeiten zum flexiblen, selbstständigen und strukturierten Arbeiten
  • Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur Identifikation mit den Zielen des Kinderschutzbundes.

 

Ihre Aufgaben

  • Selbständige inhaltliche, organisatorische und konzeptionelle Arbeit im Projekt
  • Beratung von Einrichtungen und Fachkräften in der Elternarbeit
  • Durchführung von Elternbildungsangeboten in Gruppen
  • Fortbildung für Fachkräfte digital und in Präsenz
  • Kooperation mit- und Vertretung in den DKSB internen und externen bayernweiten Netzwerken
  • Verwaltungs- und Statistikaufgaben im Projekt

 

Wir bieten

  • Bezahlung nach TVöD
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit teilweise im Homeoffice zu arbeiten
  • Ein sehr engagiertes und motiviertes Team und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Ein Büro in zentraler Lage Nähe Hauptbahnhof
  • Fortbildungsmöglichkeit
  • Eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit, die Freiraum für eigene Kreativität bietet.

 

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen und dem möglichen Eintrittstermin, senden Sie bitte an:

Der Kinderschutzbund Landesverband Bayern e.V.
Gudrun Stothard, Geschäftsführung
Goethestr. 17, 80336 München
Telefon: 089 920089 – 11
E-Mail: stothard@kinderschutzbund-bayern.de
Bei Fragen zur Stelle kontaktieren Sie uns gerne telefonisch.