12
Okt
Fortbildung für Elternkursleitungen – Arbeit mit psychisch erkrankten Eltern im Rahmen des Elternbildungsprogramms Starke Eltern – Starke Kinder®
10:00 to 17:00
12-10-19

Liebe Elternkursleiterinnen und Elternkursleiter,
seit 2012 gibt es am Günzburger Bezirkskrankenhaus einen Elternkurs für Patienten, die sich in stationärer oder ambulanter Behandlung befinden. Er ist das Ergebnis der gelungenen Kooperation von Kliniksozialdienst BKH Günzburg und Kinderschutzbund Günzburg. Die Entwicklerinnen des Kurskonzeptes hatten als praktizierende Elternkursleiterinnen sowohl Erfahrungen in der Durchführung der gängigen Elternkurse (Starke Eltern – Starke Kinder) als auch beruflich bereits mit psychisch erkrankten Menschen bzw. Kindern von psychisch erkrankten Eltern zu tun. So konnten die Kenntnisse aus beiden Bereichen zusammenfließen und es wurden modifizierten Module entwickelt, die auf die Bedürfnisse und die Lebensumstände psychisch erkrankter Eltern angepasst sind.

Inhalte der Fortbildung
– Vorstellen des modifizierten Kurskonzeptes
– Was sind die Unterschiede gegenüber einem „normalen“ Elternkurs?
– Kennenlernen verschiedener psychischer Erkrankungen und deren Auswirkung auf das Elternsein
– Praktische Umsetzung der Kursinhalte anhand verschiedener Methoden
– Impulse für die Umsetzung des Angebotes in der eigenen Einrichtung

Leitung
Maren Pfetsch Roswitha Bajorat , Dipl. Soz.Arb. (FH) Dipl. Soz.Päd (FH) Entspannungspädagogin

Zielgruppe
Zertifizierte Elternkursleitungen von Starke Eltern – Starke Kinder®

Termin 
12. Oktober 2019
Samstag, 10 – 17 Uhr

Ort
DKSB Landesverband Bayern e.V., Goethestr. 17, 80336 München

Kosten
Die Fortbildung kostet 150,- € incl. Schulungsmappe mit 20 Modulen

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit beiliegendem Anmeldeformular schriftlich beim Deutschen
Kinderschutzbund, Landesverband Bayern e.V. an.

Anmeldeschluss ist der 13.09.2019
>> Zur Anmeldung und für weitere Informationen nutzen Sie bitte folgendes Informationsblatt.