25
Okt
Modul B2: „Schwierige“ Elterngespräche führen – klar und konstruktiv
14:00 to 18:00
25-10-19

Inhalte der Fortbildung
Klare, zielorientierte und konstruktive Gesprächsführung bei Elterngesprächen mit folgenden Themen: Fehler und Möglichkeiten im Gespräch – unangenehme Gefühle äußern – Probleme lösen – angenehme Gefühle äußern – Notfallstrategien – gemeinsame Gesprächskultur – Veränderungen und Neuorientierungen. Es werden grundlegende Fertigkeiten der konstruktiven Kommunikation, des Problemlösens, des Krisenmanagements und der Etablierung einer förderlichen Gesprächskultur erarbeitet und eingeübt.

• Eltern ins Boot holen
• Tür- und Angelgespräche
• Schwierige Elterngespräche führen
• Gesprächsblockaden und Türöffner

Gerne können Sie konkrete Fälle aus ihrem beruflichen Alltag mitbringen.

Zielgruppe
Päd. Fachkräfte, Elternkursleitungen, Ehrenamtliche im Begleiteten Umgang, Fachkräfte im Begleiteten Umgang, Erzieher/innen, Lehrkräfte u.a.

Referentin
Alexandra Schreiner-Hirsch, Fachberatung BU Kinderschutzbund Landesverband Bayern, Dipl. Sozialpädagogin/FH Staatl. anerkannte Erzieherin, Zertifizierte FamilienTeam®, KlasseTeam® und ProfiTeam® Trainerin Lizenzierte EPL® und KEK® Trainerin, Lizenzierte Hilfe mein Kind pubertiert® Trainerin

Termin
Freitag, 25.10.2019 von 14 – 18 Uhr

Ort
DKSB Landesverband Bayern e.V., Goethestr. 17, 80336 München

Kosten
60,- Euro pro Person (Frühbucher Preis 50,- Euro bis 31.12.2018)

Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit beiliegendem Anmeldeformular schriftlich beim Deutschen
Kinderschutzbund, Landesverband Bayern e.V. an. (per Email, Fax oder Post)

Anmeldeschluss ist der 25.09.2019 / Teilnehmerzahl: 8 – 12 Personen

>> Zur Anmeldung nutzen Sie bitte folgendes Formular. Bitte speichern Sie die Anmeldung nach dem Ausfüllen ab und versenden Sie im Anhang per Mail an uns. Vielen Dank.