11
Mrz
Modul B1: Schwierige Situationen mit Erwachsenen und Kindern meistern – Emotionscoaching
14:00 to 18:00
11-03-19

Inhalte der Fortbildung
Menschen haben Gefühle, auch unangenehme Gefühle. Der Umgang damit ist aber nicht angeboren. Wenn wir aktiv am konstruktiven Umgang (Emotionsregulation) mit unseren eigenen oder fremden Emotionen, die uns im beruflichen Kontext begegnen, arbeiten möchten, ist es hilfreich, die wichtigsten unterschiedlichen Formen und möglichen Ursachen von z.B. Wut und Aggressionen zu kennen. Dazu benötigen wir grundlegende Techniken und Fertigkeiten, die uns im Alltag helfen sollen, auch in kritischen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, um angemessen und besonnen reagieren zu können. Das soll ganz konkret und praktisch Thema dieser Fortbildung sein. Gerne können Sie Fälle aus ihrem beruflichen Alltag mitbringen.

Zielgruppe
Päd. Fachkräfte, Elternkursleitungen, Ehrenamtliche im Begleiteten Umgang, Erzieher/innen, Lehrkräfte u.a.

Referentin
Alexandra Schreiner-Hirsch, Fachberatung BU Kinderschutzbund Landesverband Bayern, Dipl. Sozialpädagogin/FH Staatl. anerkannte Erzieherin, Zertifizierte FamilienTeam®, KlasseTeam® und ProfiTeam® Trainerin Lizenzierte EPL® und KEK® Trainerin, Lizenzierte Hilfe mein Kind pubertiert® Trainerin

Termin
Montag, 11.03.2019 von 14 – 18 Uhr

Ort
DKSB Landesverband Bayern e.V., Goethestr. 17, 80336 München

Kosten
60,- Euro pro Person (Frühbucher Preis 50,- Euro bis 31.12.2018)

Anmeldung
Bitte melden Sie sich mit beiliegendem Anmeldeformular schriftlich beim Deutschen
Kinderschutzbund, Landesverband Bayern e.V. an. (per Email, Fax oder Post)

Anmeldeschluss ist der 11.02.2019 / Teilnehmerzahl: 8 – 12 Personen

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte folgendes Formular. Bitte speichern Sie die Anmeldung nach dem Ausfüllen ab und versenden Sie im Anhang per Mail an uns. Vielen Dank.