Mithelfen

Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder.

Sie wollen uns unterstützen?

Der Deutsche Kinderschutzbund in Bayern wird getragen von Menschen, die sich zugunsten von Kindern und Jugendliche einbringen wollen. Die Möglichkeiten des Engagements sind vielfältig: Zuvörderst sind es die Menschen,  die ihr Wissen und Können in den Dienst des Kinderschutzbundes stellen und aktiv mitarbeiten, sei es hauptberuflich oder auch ehrenamtlich. Sie setzen jeden Tag auf´s Neue unsere Idee „ins Werk“. Unverzichtbar sind aber auch die Förderer und Unterstützer, die mit ihren Zuwendungen die notwendige finanzielle Basis für die aktive Arbeit bereiten.

Tragen Sie mit ihrem Engagement dazu bei, dass der Kinderschutzbund in Bayern sich auch zukünftig wirkungsvoll für die Interessen von Kindern in diesem Land einbringen kann. Machen Sie mit – aktiv als Mitglied in unseren Kreis- und Ortsverbänden, als Fördermitglied des Landesverbandes oder mit einer Spende!

"Nach unserem Umzug in die neue Heimat mit unserer kleinen Tochter hat der Kinderschutzbund uns auf so viele Arten unterstützt - wir wollten mit einer kleinen Spende Danke sagen."

– Susanna M., 25 J., und Thomas M., 23 J.

"Ich hatte immer die finanziellen Mittel um meinen beiden inzwischen erwachsenen Kindern eine glückliche Kindheit und alle Möglichkeiten für ihre Zukunft zu bieten, da der Kinderschutzbund das auch weniger priviligierten Kindern ermöglichen möchte, leiste ich mit einer kleinen Spende gerne einen Beitrag."

– Johannes S., 59 Jahre

"Wir haben vor 2 Monaten unser erstes gemeinsames Kind bekommen und sind überglücklich. Anlässlich von Maximilians Geburt wollten wir einer Organisation spenden, die sich für Kinder und ihre Rechte einsetzt und haben uns für den DKSB entschieden. Danke für Eure Arbeit!"

– Anna Maria L., 32, und Peter K., 36

"Mir war das Thema soziale Gerechtigkeit in meiner Firma immer sehr wichtig. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter in Erwachsenenbildung, wie auch in der Verwirklichung ihrer Familienplanung soweit wir können. Da es der deutschen Wirtschaft so gut wie nie geht, wollte ich, dass meine Firma der Gesellschaft etwas zurück gibt: deswegen unterstützen wir im Rahmen der CSR den DKSB."

– Richard H., Unternehmer, 44 Jahre

Wie finanzieren wir unsere Aufgaben?

 

Wirkungsvolle Arbeit für den Kinderschutz ist ohne eine ausreichende finanzielle Basis nicht möglich. Als zivilgesellschaftliche Initiative sind wir vor allem auf Spenden von Einzelpersonen und Unternehmen angewiesen. Da wir als gemeinnützig anerkannt sind, können wir für finanzielle Zuwendungen eine Spendenbescheinigung ausstellen.

 

%

Spenden

%

Projektmittel

%

Geldauflagen

%

Mitgliedsbeiträge

MITGLIEDSCHAFT

Mitglied werden
EUR25/Jahr
  • Mitgliedschaft in einem unserer 60 Kreis- und Ortsverbände.
  • Jahresbeitrag mind. 25 € (je nach Satzung)
  • Mitgliedschaft jährlich kündbar
  • aktive Mitarbeit in den Projekten vor Ort möglich

CSR

Verantwortung leben
ab EUR500/Aktion
  • Sie nehmen als Unternehmer/in gesellschaftliche Mitverantwortung ernst.
  • Sie wollen uns in Ihre CSR-Aktivitäten einbinden.
  • Vom Tombola-Erlös der Betriebsfeier bis zur strategischen Partnerschaft – sprechen Sie mit uns!

Warum den DKSB unterstützen?

 

Der Kinderschutzbund ist auf Ihre Unterstützung angewiesen, denn ohne diese können wir wiederum keine Kinder, Jugendliche und ihre Familien in ihrem Alltag und bei ihren Schwierigkeiten helfen.

Ihre Unterstützung, sei es finanzieller Art oder eine Zeitspende kommt direkt Bayerns Familien zu Gute, dafür stehen wir:

Transparent, Kostenbewusst, Zielgenau und Integer!

Transparent.

Sehen, wo ihre Zuwendung bleibt: Über Herkunft und Verwendung unserer Mittel geben wir in unserem Jahresabschluss Auskunft. Seit vielen Jahren lassen wir unsere Jahresabschlüsse nicht nur durch unsere eigenen, gewählten Revisoren, sondern durch externe und unabhängige Wirtschaftsprüfer nach strengen handelsrechtlichen Vorschriften prüfen.  Für die fortdauernde Anerkennung der Gemeinnützigkeit müssen wir regelmäßig dem Finanzamt die satzungsgemäße, steuerbegünstigte Mittelverwendung nachweisen. Überdies sind wir Mitunterzeichner der Initiative „Transparente Zivilgesellschaft“.

Zielgenau.

Ihre Zuwendung wird ausschließlich für unsere satzungsmäßigen Zwecke verwendet und kommt damit garantiert der Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zugute. Wenn Sie einzelne Projekte für besonders förderungswürdig halten, können Sie auch gerne als Förderpate nur für diese Projekte eine Zuwendung leisten.

Kostenbewusst.

Wir schöpfen konsequent alle Möglichkeiten der Kostenreduzierung aus, damit ihr Geld nicht in die Verwaltung, sondern in die Kinderschutzarbeit investiert werden kann. Wir überprüfen unsere Prozesse auf Optimierungspotential, wir vergleichen Preise, wir nehmen Vergünstigungen großer Hersteller sowie Pro-Bono-Angebote im Dienstleistungssektor in Anspruch. Auch diese Internetseite ist unentgeltlich erstellt worden. Woran wir nicht sparen wollen, ist die Qualität unseres Personals.

Integer.

Unsere Vorstandsmitglieder arbeiten unentgeltlich und erhalten keine Vergütung, auch keine pauschalen Aufwandsentschädigungen. Bei der Vergütung unserer Beschäftigten orientieren wir uns an den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) als Obergrenze. Vorstandsmitglieder dürfen für den Landesverband keine anderweitige, vergütete Tätigkeit ausüben. Beschäftigte können nicht Mitglied des Vorstandes sein.