Interkulturelle Elternbildung

Stärkung und Unterstützung der Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung

Interkulturelle Elternbildung – für die alltagsnahe Nutzung von Familien- und Elternbildungsangeboten  

 

 

Erziehung ist Vorbild und Liebe. Kinder bereichern das Leben mit vielen schönen Momenten. Manchmal bringen sie Eltern aber auch an ihre Grenzen. Der Kinderschutzbund unterstützt und begleitet Eltern, damit sie die schwierigen Situationen des Familienalltags gut und gelassen zu meistern können. 
 
Der Austausch mit den Eltern über ihre Sorgen und Bedürfnisse im Familienalltag ist für uns grundlegend. Gemeinsam finden wir Lösungen und geben praktische Hilfen für den Alltag. Es ist uns wichtig, die Eltern als Expertinnen und Experten ihrer Familie zu stärken und zu begleiten.
 
Alle Eltern vereint der Wunsch, das Beste für ihre Kinder zu wollen. Dieser Wunsch vereint uns mit den Eltern. Die Wege, Mittel und Formen der Umsetzung sind vielfältig und zahlreich, wie zum Beispiel Freizeitangebote für Kinder und Familien, Elternkurse, soziale Familienhilfe. Die Bildung im Sinne des lebenslangen Lernens spielt dabei eine wesentliche Rolle.
 
Wir leben in einer Zeit, in der Kindern und Eltern vielfältige und zahlreiche Bildungs- und Unterstützungsangebote zur Verfügung stehen. Wir leben aber auch in einer Zeit, in der es Kinder und Eltern gibt, die diese nicht wahrnehmen. 
 
Das wollen wir ändern!

Im Rahmen des Projektes „Interkulturelle Elternbildung“ entwickeln wir ein Elternbildungsangebot mit den Zielen:

  • Stärkung und Unterstützung der Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung, Erziehungskompetenz und Elternrolle
  • Stärkung und Unterstützung der Eltern in ihren interkulturellen Kompetenzen
  • Gewaltprävention – Stärkung und Begleitung in der gewaltfreien Erziehung
  • Förderung und Stärkung der Hilfe zur Selbsthilfe durch:
    – Aufbau und Pflege eines nachhaltigen leicht zugänglichen Bildungs- und Unterstützungsangebots für Eltern
    – Förderung des Zugangs zu bestehenden Familienbildungs- und Unterstützungsangeboten für Kinder und Eltern vor Ort

Das interkulturelle Elternbildungsangebot soll den Eltern einen leichten Zugang zu Elternbildung und eine alltagsnahe Nutzung von Familien- und Elternbildungsangeboten ermöglichen.

Die Grundlage dafür bilden die Bedürfnisse, Interessen und Motivationen der Eltern für die Nutzung von Bildungs- und Unterstützungsangeboten.

Projektzeitraum: Dez. 2018 – Dez. 2020

 

Daniela Riedel
E-Mail: sesk@kinderschutzbund-bayern.de
Tel.: 089-920089-17

 

 

 

 

 

 

Christiane Rabe
E-Mail: ehrenamt@kinderschutzbund-bayern.de
Tel.: 089-920089-19

Dieses Projekt wird aus den Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration gefördert.

 

Nehmen Sie Kontakt auf!

Sie wollen mehr Erfahren?

Rufen Sie uns an.

oder

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Wir informieren Sie gerne.