Qualifiziertes Ehrenamt – Zeit schenken, um Anderen zu helfen

Über Viertausend Ehrenamtliche engagieren sich bayernweit im Kinderschutzbund.

Der Kinderschutzbund braucht Ihre Stärken und Fähigkeiten in den vielfältigen Aufgabenfeldern der Verbandsarbeit. Deswegen haben sich die Orts- und Kreisverbände Bayerns mit uns als Landesverband zusammengeschlossen und  die Kampagne „Qualifiziertes Ehrenamt – für Menschen da sein“ gestartet.

Und darum geht´s:

Das Ehrenamt ist der Hauptpfeiler unserer Arbeit zum Wohl der Kinder – egal ob es um den Begleiteten Umgang, die Tätigkeit als Klassenpate, die Organisation von Ferienprogrammen, Kinderfesten, das Betreiben von Second-Hand Läden oder das Anbieten einer Mittagsbetreuung geht.

Vielfältig und bunt sind die Tätigkeitsfelder der einzelnen bayerischen Orts- und Kreisverbände, immer abgestimmt auf die Bedürfnisse vor Ort und vereint im gemeinsamen Ziel:  Kinder sollen gesund und glücklich aufwachsen. Doch hierfür brauchen sie Ihre Unterstützung – Ihre Zeitspenden.

 

Damit unsere Ehrenamtlichen ihrer Aufgabe verantwortungsvoll und sicher nachkommen können, werden Sie durch unsere Fachkräfte ausgebildet und angeleitet. Nach einer Grundausbildung erhalten Interessierte eine Weiterqualifizierung für den Einsatz in Ihrem gewählten Tätigkeitsbereich.

Wir, als Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Bayern e.V., sind dafür verantwortlich, dass Ehrenamtliche und Fachkräfte vor Ort für ihre wichtige Arbeit bestmöglich qualifiziert werden. 

Dafür arbeiten wir das ganze Jahr: Konzepte (weiter-) entwickeln, Schulungen anbieten, Arbeitsmaterialien aktualisieren. Alles damit Sie in Ihrer Tätigkeit als Ehrenamtlicher bestmöglich unterstützt werden.

Damit wir unsere Angebote weiterhin finanzieren können, bitten wir um Ihre Geldspenden. Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit!

"Ich habe mein Leben lang in einem großen Unternehmen gearbeitet. Seit ich in Rente bin, freue ich mich meine freie Zeit mit sozialem Engagement zu verbringen. Die ehrenamtliche Tätigkeit im DKSB lässt mich ganz neue Erfahrungen in einem bis dato fremden Bereich machen. Vielen Dank für diese Möglichkeit!"

– Ursulla F., Seniorin, 67 Jahre

"Während Praktika in meinem Studium wurde ich immer wieder damit konfrontiert, dass es sozial-schwache Familien gibt, die wirklich Hilfe und Unterstützung in ihrem Alltag benötigen. Als Referendar einer Realschule waren meine Möglichkeiten hier jedoch äußerst beschränkt. Im DKSB habe ich die Möglichkeit gefunden ehrenamtlich und mit professioneller Hilfe solchen Familien beizustehen. Wir helfen dort, wo dem Staat die Möglichkeiten der Intervention fehlen. Eine tolle Erfahrung."

– Paul M., Lehrer, 26 Jahre

"Meine ehrenamtliche Tätigkeit sehe ich als mein Hobby an. Ich finde es super, in meiner Freizeit Gutes zu tun, gemeinsam mit Fachkräften junge Familien auf ihrem Weg zu begleiten, und dabei Freunde zu finden, Spaß zu haben. Das ist Verantwortung, die Spaß macht!"

– Franziska K., Studentin, 24 Jahre

"Das Schöne am DKSB? Jeder hat hier einen Platz, jeder wird akzeptiert. Für mich war es seit meinem Outing als Jugendlicher nicht immer leicht, deswegen wollte ich Kindern und Jugendlichen gerne in der schwierigen Phase ihrer Pubertät mit Rat und Unterstützung beistehen."

– Jeromé H., Friseur, 32 Jahre

"Als ich vor 7 Jahren nach Deutschland gekommen bin, habe ich sehr viel Hilfe gebraucht, um mich hier zurecht zu finden. Die fremde Sprache und die ganze Bürokratie! Hilfe habe ich unter anderem beim DKSB erhalten. Jetzt möchte ich etwas zurück geben und engagiere mich!"

–  Fatima, Ö., Hausfrau, 36 Jahre

Lassen Sie uns gemeinsam zusammen helfen, denn: Kinder sind unsere Zukunft.

Spenden für den Landesverband

Sie wollen den Landesverband unterstützen?

Unternehmen

können uns gerne qualifiziert

mit ehrenamtlichen Dienstleistungen unterstützen

und

Privatpersonen

als Fördermitglieder. 

 

 

Oder Spenden Sie Zeit bei einem unserer Orts- und Kreisverbände. Eine Liste dieser finden Sie hier.