Begleiteter Umgang-Fortbildung: „Trauma bei Kindern verstehen“

Fortbildung für Fachkräfte im Begleiteten Umgang

„Trauma bei Kindern verstehen“

Mit herausfordernden Lebensereignissen ist jeder Mensch konfrontiert. Wie aber kann ein belastendes Ereignis zu einem Trauma führen? Welche Auswirkungen hat ein traumatisches Erleben auf Körper und Psyche? Der Kurs gibt einen Überblick zu Definition und Auswirkungen von traumatischem Erleben und Anregungen für den sensiblen Umgang mit belasteten Kindern.

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte im Begleiteteten Umgang (BU) und für Umgangsbegleiter*innen

Veranstaltungsort
Online (via Zoom)

Referentin
Frau Christina Enöckl,
Trauerpädagogin, Traumafachberaterin und Traumapädagogin (DeGPT)

Kosten
90€ pro Person

Anmeldung
Der Kinderschutzbund Landesverband Bayern e. V.
Goethestraße 17
80336 München
Tel.: 089 920089 – 0
Fax: 089 920089 – 29
E-Mail: info@kinderschutzbund-bayern.de

Weitere Infos finden Sie auch unter
www.kinderschutzbund-bayern.de.

Anmeldeschluss
14. November 2022

Anmeldung
Schriftlich mit gesondertem Anmeldebogen an den Landesverband Bayern e. V..
Die Anmeldebestätigung erfolgt nach Erhalt und Prüfung des Vorstellungsbogens.
Die schriftliche Anmeldung ist verbindlich.

>> Download Infoflyer

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Nov 25 2022

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Preis

€90.00

Ort

Online-Seminar
Kategorie

Veranstalter

Der Kinderschutzbund Landesverband Bayern e. V.
E-Mail
info@kinderschutzbund-bayern.de
QR Code